Regionalschule Brunsbüttel

  • Regionalschule
  • ca. 476 Schülerinnen und Schüler, 37 Lehrkräfte
  • Ganztagsschule
  • Schulleiter: Herr Hans-Peter Stein

Alle Schulen, die zur „MINT-Schule Schleswig-Holstein“ ernannt werden, überzeugen durch eine Vielzahl überdurchschnittlicher MINT-Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts.

Einige Besonderheiten sind hier genannt:

  • Die Regionalschule Brunsbüttel hat sogenannte MINT-Klassen im Rahmen des Projektes „MINT im Norden“ etabliert. Die MINT-Klassen beschäftigen sich mit konkreten naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunkten. Hier bieten zusätzliche Unterrichtsstunden, am Nachmittag, den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich intensiv mit den MINT-Fächern zu beschäftigen.
  • Bei der Regionalschule Brunsbüttel ist der Informations-Technische-Grundbildung-Unterricht verpflichtende ab der 5. Klassenstufe, dies ermöglicht den Schülerinnen und Schüler den selbstverständlichen Umgang mit dem PC und den üblichen MS Office Produkten. Die so geschaffenen Grundlagen werden fächerübergreifend im Unterricht angewendet und vertieft.
  • Die Zusammenarbeit mit Kooperationspartner im Rahmen vom „Lernen am anderen Ort“ wird sinnvoll und kreativ geschaffen. Dies wird konsequent zu Gunsten einer MINT-Schwerpunktbildung eingesetzt. Die Regionalschule Brunsbüttel nutzt alternative Räumlichkeiten um einen anschaulichen und praxisorientierten MINT-Unterricht anzubieten. Hier erleben die Schülerinnen und Schüler die Anwendungsmöglichkeiten der MINT-Fachinhalte sowie entsprechende Berufsfelder.

Kontakt:
Regionalschule Brunsbüttel
Telefon:    04852 982176
E-Mail:    stein@regionalschule-brb.de
Internet:    www. regionalschule-brb.de

Peter Golinski (NORDMETALL Stiftung), Dr. Gabriele Romig (MBW) und Sebastian Schulze (UVNord) überreichen dem Schulleiter Hans-Peter Stein die Auszeichung.